Endlich wieder da!

Eure NuMetal, Crossover und Punksendung am Donnerstag ist zurück aus der Pause. In der Zwischenzeit ist so viel an relevanten Releases erschienen, dass wir in den zwei Stunden Sendung alles nachholen werden. Alben, News, neue Songs:

Am 14. April ab 20:00 Uhr auf mth.Alternative
Wiederholung: 17. April (16:00 Uhr), 21. April (20:00 Uhr), 24. April (16:00 Uhr)

Deftones melden sich zurück, Nerf Herder feiern ihr Comeback. Außerdem warten viele andere Bands darauf, über Pedal To The Metal von euch entdeckt zu werden. Die Namen werdet ihr wahrscheinlich noch nicht kennen, aber die Musik wird euch sicher überzeugen. Hört also rein und lasst euch überraschen.

Ihr werdet nicht glauben, was wir schon alles erlebt haben...

Das solltet ihr hören! Diesen Monat gibt es wieder volle Kanne Klassiker auf die Ohren, jeden Dienstag und Mittwoch ab 22 Uhr. Und wie ihr seht, sind jetzt auch Konzertmitschnitte mit dabei. Mal sehen, was ihr davon haltet. Wenn ihr nämlich wollt, kommen demnächst weitere davon wieder online.

Die Sendungen hier sind mit dabei ab dem 05. April auf mth.Alternative:

Pedal To The Metal:
23.11.2011  - We Are The Ocean (mit Akustiksession)
08.02.2012 - Benzin
22.11.2012 - The Bottrops
18.04.2013 - The Bleeding Valentines spielen ein Akustikkonzert im Studio

Pedal To The Metal LIVE:
02.06.2013 - Templeton Pek (Luxor, Köln). Außerdem mit Akustiksession.
08.08.2013 - P.O.D. (Essigfabrik, Köln)

Sonstiges:
01.03.2012 Die Versenker machen ihre eigene Radiosendung bei uns


PS Was die regulären neuen Ausgaben von Pedal To The Metal betrifft: Diesen Monat geht es wieder los. Wann und wo, erfahrt ihr in Kürze hier.

Pre-Listening: Drowning Pool, Prong, Monster Truck

Alle guten Dinge sind drei haben wir uns gedacht – und genau deshalb zeigen wir euch schonmal drei kommende Alben im Pre-Listening:

Am 28. Januar ab 20:00 Uhr auf mth.Alternative
Wiederholung: 31. Januar (16:00 Uhr), 4. Februar (20:00 Uhr), 7. Februar (16:00 Uhr)

image

Let the bodies hit the floor… Mit diesen Songzeilen haben Drowning Pool in der NuMetal Szene  einen Hit gelandet. Eigentlich als Song über Moshpits bei ihren Konzerten gedacht, wurde der Text oft fehlinterpretiert und hat es dadurch als inoffizielle Hymne für die Folterungen in Guantanamo Bay zu zweifelhaften Ruhm gebracht. Seit dem tragischen Tod von Sänger Dave Williams hat die Band einige Wechsel am Mikro hinter sich. Ob Hellelujah noch wie Drowning Pool klingt, verraten wir euch in der Sendung.

Prong sind wie immer ein Garant für hüpfende Massen. Auch das neue Album No Absolutes wird mit Sicherheit Groove Metal mit treibender Energie enthalten. Ganz viel davon schonmal bei Pedal To The Metal.

Außerdem holen wir euch noch ein wenig Kanada zu euch. Monster Truck sind schon öfters auf Videospielsoundtracks zu finden gewesen und werden Mitte Februar mit Sittin‘ Heavy neues Futter für Vollgasgeber liefern. Genaueres hört ihr bei uns.

Hinweis: Pedal To The Metal geht nach dieser Sendung in eine klausurbedingte Pause und meldet sich im März/April wieder zurück.

Neu: mth.Alternative Classics

Interviews, Specials, coole Stories. Sowas gibt’s in den Sendungen. Die besten davon jetzt auch in der Wiederholung. Ausgewählte Sendungen von 2009 bis heute:

Jeden Dienstag und Mittwoch ab 22:00 Uhr bei mth.Alternative.

Diese Sendungen sind aktuell mit dabei:
27.09.2009 – Zweite Sendung
24.02.2010 – Puddle Of Mudd im Interview
19.05.2010 – 4Backwoods über Backstagestories und Groupies
17.08.2011 – Authority Zero geben uns erstes Deutschland-Interview (mit Konzertmitschnitt)
12.10.2011 – Montreal mit kaputten Zähnen im Sonic Ballroom
04.10.2012 – Nonpoint im Interview
14.03.2013 – Hassliebe Pre-Listening mit Interview
20.06.2013 – The Prosecution im Interview
03.04.2014 – Plattencheck: Hot Action Cop
08.03.2015 – Snot im Interview

Playlist: 14. Januar 2016

Ab jetzt findet ihr hier auch immer die Playlisten der gelaufenen Sendungen. Wenn ihr im Archiv stöbern wollt, dann einfach beim Hashtag #playlist nachschauen.

Die nächste Sendung ist am 28. Januar, da auch wieder mit 1-2 Alben im Pre-Listening.

Thema: Emil Bulls und Terrorgruppe Pre-Listening
Sendezeit: 14. Januar 2016, 20-22 Uhr

1. Stunde:
Coal Chamber - Rivals
Limp Bizkit - Crack Addict
KOBRA AND THE LOTUS - Zombie
Terrorgruppe - Wie es der Staat mag
ZSK - Bis Jetzt Ging Alles Gut
Terrorgruppe - Schmetterling
Skindred - Straight Jacket
Pennywise - What You Deserve
Outsiders Joy - Warnschild
State Champs - Shape Up
Massendefekt - Hollywood
Terrorgruppe - Dumm aber lieb
Trophy Eyes - Convalescence
Psychopunch - I’ve Been Around
The Hollywood Vampires - My Generation

2. Stunde:
unSayn - Creature
Spliff Uppercut - €A$H
Emil Bulls Official - The Way Of The Warrior (Candlelight Version)
P.O.D. - If It Wasn’t for You
Emil Bulls - When God Was Sleeping (Candlelight Version)
StaatsPunkrott - Meer aus Licht
Prong - Ultimate Authority
Shell Beach - Comet
Emil Bulls - Between The Devil And The Deep Blue Sea (Candlelight Version)
C.O.P. UK - The Core
Emil Bulls - The Jaws Of Oblivion (Candlelight Version)
Zebrahead - HMP